TAG: Bücherfragen

{Die Fragen hab ich hier entdeckt: http://chocolatpony.wordpress.com/ }

Gebunden oder Taschenbuch?
Eigentlich Gebunden, weil der Buchrücken nicht so grausam beansprucht wird, der Kostenfrage und Transportierung wegen aber Taschenbuch.

Amazon oder Buchhandel?
Amazon, da findet man einfach schneller was man sucht. 🙂

Lesezeichen oder Eselsohr?
Früher Eselsohr, heute Lesezeichen!

Ordnen im Regal nach Autor, nach Titel oder ungeordnet?
Ungeordnet, aber die Bücher eines Autors stehen zusammen.

Behalten, wegwerfen, tauschen oder verkaufen?
Behalten! Außer ich kann sie wirklich gar nicht leiden, dann werden sie zu einem guten Zweck der Kirche gespendet.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten, sonst ist das Buch doch hässlich. 😀

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Wenn ich mal eins mit Umschlag habe, dann lasse ich ihn auch dran.

Kurzgeschichte oder Roman?
Roman.

Sammlung (Kurzgeschichten eines Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren)?
Beides nicht mein Fall, aber wenn dann eine Anthologie.

Harry Potter oder Lemony Snicket?
Harry Potter, von dem anderen hab ich auch noch nichts gehört (hab ich da was verpasst?).

Aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Wenn’s grade spannend ist, auf jeden Fall zu Ende lesen, da besiegt die Neugier die Müdigkeit. Ansonsten höre ich auch mitten in einem Kapitel auf, aber meist erst wenn mir wirklich schon die Augen zu fallen.

Kaufen oder Leihen?
Kaufen, obwohl leihen die kostengünstigere Variante wäre. Aber ich mag ein Buch in mein Regal stellen und mich daran erfreuen. (MEEEEIN SCHAAAATZ! :D)

Neu oder gebraucht?
Beides, aber gebrauchtes noch im halbwegs guten Zustand.

Kaufentscheidung: Beststellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Von allem ein bisschen.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Bei einem Einzelband oder dem letzten Teil einer Reihe geschlossenes Ende, ansonsten sind Cliffhanger ok.

Morgens, Mittags, Abends oder Nachts lesen?
Eigentlich immer, aber meist abends und nachmittags in der Bahn.

Einzelband oder Serie?
Beides.

Lieblings-Buchserie?
Schwierig… Letztlich kommt aber glaub ich nichts über die Harry Potter-Reihe!

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
Viele können mit Antigone nichts anfangen…

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
Vampire Academy

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Marc Levy – Bis ich dich wiedersehe (ich muss unbedingt mehr von dem Mann lesen!)

Advertisements

TAG: Bist du Bibliophil?

{Tag entdeckt bei: http://kokobuko.blogspot.de/ }

[x] Du gehst nie ohne Buch aus dem Haus.
[ ] Dein Bücherregal nimmt den größten Teil deines Zimmers ein.
[x] Du teilst dein Bett mit Büchern.
[x] Du inhalierst den Geruch von Büchern.
[x] Du streichelst Bücher.
[ ] Du kaufst jedes Mal etwas, wenn du in eine Buchhandlung gehst.
(Wenn ich könnte würde ich aber!)
[ ] Dein SuB ist dreistellig und tendiert zur Vierstelligkeit.
[x] Du unterhältst dich mit den Buchcharakteren.
[x] Du gibst im Monat mehr Geld für Bücher aus, als für Lebensmittel.
[ ] Du bereist die Orte, die in deinen Büchern genannt werden.
[x] Du hältst Bücher für eine bessere Altersvorsorge, als Aktien etc.
[ ] Du zeltest am Tag der neuen Bucherscheinungen deines Lieblingsautors vor der Buchhandlung deines Vertrauens, um als erste/r ein Exemplar zu ergattern.
[ ] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr, welches Buch sie dir zum Geburtstag schenken sollen, weil du schon alle hast.
[ ] Du verbindest mindestens ¼ deiner Bücher im Regal ein Ereignis, an das du dich gerne zurück erinnerst.
[x] Bei dem Wort Buch wirst du sofort aufmerksam.
[ ] Deine Freunde und Familie wissen nicht mehr wie du aussiehst, weil du ständig ein Buch vor der Nase hast.
[x] Menschen, die Bücher nicht mögen, magst du nicht.
[ ] Du gehst auf die Lesung jedes Autors, dessen Buch du im Regal hast.
[ ] Du benutzt Bücher als (Kuschel-) Kissen.
[x] Du vergleichst deine Freunde mit Buchcharakteren.
[ ] Deine besten Freunde heißen Bertelsmann, Carlsen, Heyne, Lyx & Co. und heißen alle „Verlag“ mit Nachnamen.
[x] Dein SuB weigert sich vehement dagegen kleiner zu werden.
[ ] Du versuchst Buch-Flatrates mit den Verlagen auszuhandeln.
[ ] Du lernst eine neue Sprache, damit du nicht warten musst, bis das Buch endlich auf Deutsch erscheint.
[x] Wenn du einmal ein Buch angefangen hast, legst du es bis zum Schluss nicht mehr weg.
[ ] Du verleihst keine Bücher, weil du Angst hast, dass jemand deinen Lieblingen Schaden zufügen könnte.
[ ] Man könnte meinen, du besitzt eine eigene Bücherei oder Buchhandlung.
[ ] Deine besonderen Schätze bekommen einen Platz in deiner (gesicherten) Vitrine.
[x] Wenn dein Partner dich vor die Wahl stellt „Ich oder das Buch“, antwortest du „Von welchem Buch reden wir denn?“.
[x] Du verbringst mehr Zeit mit dem Lesen als mit anderen Dingen (Job, Schlafen, Familie und Freunde).
[x] Du magst keine eBooks.
[x] Buchverfilmungen findest du in der Regel schlecht und du hättest es viel besser umgesetzt.
[ ] Du schreibst ein Buch darüber, wie es mit deinen Buchlieblingen weitergeht.
[ ] Du besitzt noch immer das Buch, welches du als erstes gelesen hast.
[ ] Du kennst dich besser mit der aktuellen Bestsellerliste aus als die meisten Buchhändler/innen.

 

___________________________________________
0 – 5 Antworten: Du brauchst dir keine Sorgen machen. Mit dir ist noch alles in Ordnung. Vielleicht solltest du aber mal öfter ein Buch in die Hand nehmen. 6 – 10 Antworten: Mit dir ist noch alles in Ordnung. Du bist ein ausgeglichener Viel-Leser, der neben Büchern noch viele andere Hobbies hat.11 – 15 Antworten: Dein Zustand ist kritisch. Aber du kannst immer noch damit umgehen, wenn du mal kein Buch zur Hand hast.
Ab 16 Antworten: Bitte besuche sofort ein Treffen der anonymen Bibliophelen!