Filmgerede #1

James Bond (Daniel Craig)

Lange hab ich mir die Filme aus Prinzip (?) nicht angesehen – Doch der Trailer zum 3. Bond-Teil mit Craig hat mir so gut gefallen, dass ich den unbedingt sehen wollte. Bevor es dann jedoch ins Kino ging musste ich mir natürlich erstmal die ersten beiden Teile ansehen – Nicht das es am Ende doch gar nicht mein Geschmack ist. Hier also eine kleine Review zu den drei Bond Filmen mit Daniel Craig. 🙂

casino

Casino Royal

Der 1. Teil hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte dieses Pokerspiel unglaublich gerne! Es war spannend und interessant und es nahm eine, meiner Meinung nach, gute Wendung am Ende des Films. Wir lernen zu Beginn James kennen, der als Geheimagent des MI-6 ein Agent im britischen Staatsdienst ist. Gleich zu Beginn legt er eine Verfolgungsjagd, wie es wohl nur ein Agent tun kann, an den Start. Gesucht wird, wie wohl immer, der Böse, der dem allen anderen, die Bond natürlich locker ausschaltet, untergeben sind. In diesem Fall heißt der Böse Le Chiffre – Es geht um Terrorismus, die Börse, viel Geld. Am Ende spielt Bond gegen Le Chiffre das wohl wichtigste Pokerspiel seines Lebens und gewinnt natürlich. Doch gewonnen hat er nicht wirklich, verliert er am Ende doch einiges mehr, als was sein Vaterland ihm geben kann…

 

trost

Ein Quantum Trost

Den zweiten Teil fand ich nicht ganz so gut wie den Ersten. Ich bin auch bei eingeschlafen muss ich gestehen. 😀  Der zweite Teil schließt sich dem ersten jedenfalls an – Zumindest teilweise. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht ganz genau worum es geht… Also folgende Angaben sind nicht verlässlich :D. Es geht um einen Diktator der die Macht in seinem Land wieder erlangen möchte.

 
skyfall

Skyfall

Der Film endet in einem nebeligen, abgeschottetem Moor, Skyfall, dem Heimatort von Bond. Hier wird das spektakuläre Finale ausgetragen, bei dem es leider nicht opferlos bleibt…

Natürlich ist in einem Bond-Film viel Action, aber das ist denke ich jedem klar. Ich finde es jedoch gut, dass es keine sinnlose Rumschießerei, sondern eine Schießerei mit Sinn ist. 🙂 Die Story fand ich wirklich sehr, sehr gut und auch gut umgesetzt. Auch hier wieder etwas was tatsächlich einmal passieren könnte – und das Ausmaß wäre nicht auszudenken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s