Vorsätze 2014

Hallöchen 🙂

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und überall herrscht allgemeine Aufbruch- und Neubeginn-Stimmung. Nächstes Jahr wird alles anders, alles neu und sowieso viel, viel besser als im vergangenen Jahr.
Und genauso wird es hier natürlich auch ablaufen! xD

Was steht euch, und vor allem mir bevor?
Zunächst einmal wird es, wie bereits angekündigt, neben dem monatlichen Rückblick zwei weitere wöchentliche Aktionen geben. Zum einen den „Schnupper-Sonntag“, zu dem es bereits einen Beitrag gab; zum anderen der „Fernseh-Freitag“, welcher in dieser Woche, mit entsprechenden Infos, erstmals erscheint. Schon oft habe ich regelmäßige Aktionen gestartet, doch selten durchgehalten – Dieses Jahr wird das (natürlich) alles anders und besser. 😉
Außerdem wird es in Zukunft auch wieder mehr Rezensionen geben! Schließlich ist das ganze eigentlich ein Bücher-Blog! In letzter Zeit (ok, das letzte halbe Jahr) hatte ich einerseits wenig Zeit, welche ich dann lieber mit dem Lesen selbst, als mit dem Schreiben darüber verbracht habe. Spätestens nach der Klausurphase (im Februar) sollte sich jedoch auch in meinem Alltag wieder etwas Regelmäßigkeit eingstellt haben. Sobald ich jedoch meine zwei jetzigen Bücher beendet habe, wird dazu eine Rezi online kommen! Außerdem wird es die ein oder andere Gastrezension geben, vermutlich diese Woche schon. 🙂
So weit erst einmal die Blog-Vorsätze. Theoretisch sind auch ein paar Blogübergreifende Aktionen mit Christina (books’n’stories) geplant, inwieweit die sich jedoch in diesem Jahr umsetzen lassen wird sich dann zeigen.

Einige private Vorsätze, welche sich weniger auf den Blog selbst auswirken werden – Ich hab mir vorgenommen mehr in der Originalsprache zu lesen. Schon bei der „Divergent“-Reihe hab ich gemerkt, dass die deutsche Übersetzung manchmal echt mies ist. Außerdem brauchen die deutschen Ausgaben immer viel zu lange um zu erscheinen.^^ Natürlich werde ich jetzt nicht meine kompletten deutschen Übersetzungen dem bildlichen Scheiterhaufen übergeben – Dennoch werde ich in diesem Jahr mein Aufmerksamkeit mehr auf mein englischsprachiges Bücherregal lenken. Des Weiteren wird diesmal, auch ohne Challenge, versucht den SuB abzubauen! 5 gelesene Bücher = 1 Taschenbuch, 10 gelesene Bücher = 1 Hardcover, und diese vorzugsweise auch auf Englisch. Ich hab bereits zwei Vorbestellungen getätigt, die zählen für mich persönlich auch schon. Ich hoffe das ich am Ende des Jahres wirklich einmal ein großes, fettes MINUS als Vorzeichen habe! Chakka! 😀
Neben den englischen Büchern werde ich auch vermehrt Filme und Serien auf Englisch ansehen. Gerade Filme, die ich bereits im Deutschen gesehen habe und deren Inhalt ich kenne, lohnt es sich dann auch mal im Original zu sehen, hab ich festgestellt. Bei den Serien schaue ich meist mit Untertiteln, das hilft meist enorm!

Was sind eure Vorsätze? Habt ihr welche? Wie habt ihr vor diese Umzusetzen?

Viele Grüße,
Carina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s