Fernseh-Freitag

Hallöchen 🙂
Heute geht es hier um eine Serie, die ihr vermutlich alle kennt (und liebt). Da ich Unimäßig derzeit etwas gefordert werde (um es mal schön zu reden), fällt der Beitrag dementsprechend etwas knapper aus.

Sherlock

sherlock1
Inhalt & Infos
  • Creators: Mark Gatiss, Steven Moffat
  • Genre: Krimi, Drama, Mystery
  • Jahr: 2010
  • Offiziele Homepage: BBC

Worum geht es in Sherlock? Jeder kennt die Geschichten rund um den Detektiv Sherlock Holmes und seinem Assistenten John Watson. Diesen klassischen Ansatz verfolgt auch die BBC-Serie: Sherlock der intelligente, alles durchschauende ‚Consulting Detective‘ und Watson, der kluge und eifrige Freund und Helfer. Die BBC Serie überspitzt dabei die Charakterzüge unserer zwei Protagonisten ab und zu, und natürlich spielt das ganze in unserer Zeit und Sherlock ist cool und modern, mit Smartphone und allen möglichen Hightechkram ausgestattet. Die ersten beiden Staffeln der Serie zeigen nun in jeder Episode einen Fall (angelehnt an Doyle’s Werke), den Sherlock natürlich lesen kann. So lernen wir in der ersten Folge „Der Lady in Pink“ unsere Protagonisten erst einmal kennen und werden dann in den weiteren Folgen wie „Das große Spiel“ und „Die Hunde von Baskerville“ warm mit ihnen. Der allseits bekannte böse Namens Moriaty taucht natürlich auch auf und Staffel 2 endet in „Der Reichenbergfall“ mit einem Cliffhanger den alle erschüttert haben. Und den Staffel 3 nicht aufgelöst hat… Generell ist die 3. Staffel etwas anders. Hier löst Sherlock nicht mehr primär die Fälle, viel mehr lassen die Episoden die Frage aufkommen: Wer ist Sherlock? Was möchte er? Wie denkt er? Was ist ihm wirklich wichtig? Staffel 3 sieht für mich nach einer „Übergangstaffel“ aus – Die nicht schlecht ist, aber von der man mehr erwartet hat. Hoffen wir darauf das Staffel 4 und 5 sich den ersten beiden Staffeln wieder angleichen.

Meine Meinung

Wie eben schon erwähnt, hat Staffel 3 mich insgesamt nicht vom Hocker gehauen – Abgesehen von dem Cliffhanger am Ende von Folge 3! Aaaah, BBC ich hasse dich!
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Sherlock damals in der deutschen Erstausstrahlung verschmäht habe und auch nicht daran dachte mir jemals diese Sendung anzusehen. Ich weiß gar nicht mehr genau wie ich letztendlich an die Serie doch noch herangeführt wurde. (Die Wahrscheinlichkeit ist hier natürlich groß, dass es nur Chrissie gewesen sein kann!:D) Sherlock würde ich defintiv als eine meiner Lieblingsserien bezeichnen, auch eine Serie, die ich immer und immer und immer und immer…. wieder sehen kann. Bis auf „Die Hunde von Baskerville“ find ich jede Folge einfach nur genial und die Besetzung passt hier einfach wie Faust aufs Auge. Cumberbatch IST einfach Sherlock. Da kommt selbst Robert Downey Jr. in den Sherlock-Filmen nicht gegen an. Auch Freeman als Watson passt einfach super, und beide zusammen sind das absolute Dreamteam (das hat dann wohl auch Peter Jackson erkannt :D). Ich weiß nicht, ob die Sendung ohne diese Besetzung so erfolgreich wäre und ob andere Schauspieler das vermitteln könnten was die beiden tun.
Ich kann die Serie wirklich jedem der sie noch nicht gesehen hat, und sich ein bisschen für Detektivgeschichten und Hinweisesuchen interessiert, nur ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Quelle: www.amazon.de
Advertisements

2 Kommentare zu „Fernseh-Freitag

  1. Immer soll ich schuld sein *Verleumdung und Rufmord*
    Ich hab das ganze mal bei ARD-Ausstrahlung gesehen, da gabs aber beide Staffeln schon. Wir müssen da beide mal ins uns gehen, glaub ich^^

  2. Ach schön, ein Beitrag zu Sherlock. 🙂 Ich liebe diese Serie abgöttisch und war auch etwas verwundert, dass die 3. Staffel sich so anders gestaltet. Die Fälle die er während einer gewissen Hochzeit schildert sind aber zu herrlich XD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s