[Kurzreviews] Serien: Hemlock Grove, Scandal, Homeland, The Millers, Blacklist

Tatsächlich hab ich es mal geschafft ein paar Staffeln zu beenden. Oder abzubrechen. Oder noch zu sehen. Hier nun ein kurzer Rückblick oder Zwischenbericht zu den oben genannten Serien. 🙂

  • Hemlock Grove (Staffel 1 beendet)

Endlich, endlich, endlich! Hatten wir in der Mitte der Staffel kurze durchhänger weil einfach nichts passierte, so brachten die letzten 4-5 Folgen (von 13!) endlich mal Spannung und Action ins Spiel. Und das Ende ist so traurig! 😦 Auch wenn es bis zum Ende gedauert hat mich zu überzeugen, aber ich will nun auch unbedingt Staffel 2 sehen, allein um zu wissen wie es weiter geht und um hoffentlich auch noch alle anderen Rätsel gelöst zu bekommen. Und ich hoffe so sehr das Shelly wieder kommt…

  • Scandal (Staffel 1 beendet)

Olivia Pope und ihr Team sind eine interessante und nette Abwechslung zu Krimi und Anwaltsserie, wie man sie bisher kannte. Wusste ich zu Beginn noch nicht so ganz um sie mich überzeugt (nachdem ich von Suits so enttäuscht war), hat sie es bereits nach 2 Folgen getan. Ich mag sie einfach. 🙂 Und ich mag ihre Radikalität und überhaupt das ganze Team und die Aufmachung. Spitze! Der Cliffhanger war auch wieder mal gemein, aber zum Glück gibt es Staffel 2 bereits zum Ansehen bei Amazon Instant Video (nur so als Tipp für alle die reingucken wollen). 🙂

  • Homeland (Staffel 3, derzeit sonntags auf Sat 1)

Wow, wow, wow. Was geht denn da bitte ab?! Als erstes war ich ja vollkommen irritiert das in den ersten beiden Folgen Brody gar nicht mehr gezeigt wird (und da fällt mir auf, dass er in den letzten Folgen auch schon wieder nicht mitspielte… mh) und der Fokus nun eher auf Carrie und Dana liegt. Ich muss sagen, Carrie nervt mich bisher allerdings nicht mehr so wie in Staffel 2 und auch die Story rund um sie fand ich wirklich gut inszeniert und bin schon sehr gespannt wie es da nun weiter geht.

  • The Millers (Staffel 1, derzeit dienstags auf Pro 7)

Tolle, lustige Sendung rund um das Familienleben der Millers. Weiß gar nicht was ich groß dazu sagen soll, ist halt eine typische Abendcomedy, die man zum Lachen und Abschalten sehr gut gucken kann. Besonders gefällt mir Adams Sarkasmus so im Hintergrund. 😀

  • The Blacklist (Staffel 1, derzeit dienstags auf RTL – abgebrochen)

Puh. Also, was soll ich sagen. Ich glaub die Hälfte der Folgen hab ich gesehen und dann war auch gut. Irgendwie war die Aufmachung nicht so gut wie gedacht. Und irgendwie war das alles nicht so überzeugend. Und irgendwie war von den knapp 12 Folgen nur eine Folge so gut, dass sie mir in Erinnerung blieb. Schade, ich denke die Serie hätte viel potential gehabt aber für mich stimmt hier die Gesamtzusammenstellung einfach nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s