Neuzugänge

20130608_161947
#Lissa Price – Starters/Enders
Schon einmal als eBook gelesen und als gut befunden – Reread bevor es an den zweiten Teil Enders geht
#Rick Riordan – Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen
Nachdem mir Band 1 richtig gut gefallen hat, werde ich die Reihe fortsetzen
#Jeaniene Frost – Kuss der Nacht/Gefährtin der Dämmerung
Unerwartet hat mir der erste Band gut gefallen, daher schon mal die zwei Folgebände besorgt „Neuzugänge“ weiterlesen

Advertisements

Januar-Aufgabe

​“Käufe, die uns immer wieder besonders den SUB Abbau verderben, sind ja oft die Spontan-Käufe. Bücher, bei denen man ohne groß nachzudenken mal eben schnell zuschlägt, vielleicht weil sie gerade billig sein, vielleicht weil sie in diesem Moment super interessant klingen. Und dann landen sie doch erst mal auf dem Sub, weil es keine Bücher waren, die zur Sorte ‚muss ich unbedingt haben und lese ich auch direkt‘ gehören.

Daher ist die Aufgabe für Januar, sich über jeden Kauf ganz gezielt erst einmal Gedanken zu machen:

Für jedes Buch das ihr im Januar gekauft habt (oder auf anderem Wege zugelegt), müsst ihr eine anständige Begründung aufbringen, wieso ihr das Buch unbedingt gerade jetzt haben musstet.(so etwas wie ‚Es war gerade super billig‘ zählt dabei natürlich nicht!)“

Zunächst mein Ergebnis für Januar:

Gelesen: 8 Bücher
Gekauft: 22 Bücher
Ziel SuB-Abbau: -4
Tatsächlicher SuB-Abbau: +14

Das hat nichts so gut geklappt…. 😀

Hier meine Neuzugänge und die Begründungen (obwohl ich meinen SuB-Abbau nicht geschafft hab und daher sowieso kein Extra-Los bekomme):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neuzugänge #3

So nun folgt der letzte Neuzugänge-Beitrag in diesem Monat, ich hab aber noch was bei Amazon.co.uk bestellt, das wird aber wohl erst im Februar ankommen ;D

Film und Serienmäßig gibts nicht ganz so viel neues:


Die 5. Staffel von House nach einigem hin-und her Einzug gehalten, ebenso die Harry Potter-Collectors Box als es sie für 40€ bei Saturn gab! Endlich alle Potters auf BluRay yaaay 😀

Buchtechnisch gibts da ein wenig mehr zu vermerken (böse, böse, böse):

Ja da sind sie nun. 2 Bücher kommen von Tauschticket, 2 von Ebay und die restlichen von Amazon mittels Gutscheinen 😀 Bei Percy Jackson hat mich ja auch der Schuber so angelacht, allerdings wollte ich dann doch lieber auf Nummer sicher gehen und erstmal einen Band lesen bevor ich mir den Schuber kaufe. Wenn er mir gefällt werde ich mir auch lieber die Taschenbücher weiter zulegen. Splitterherz musste endlich mal einziehen, nach dem ich den 3. Teil ja schon seit letztem Jahr hier liegen habe. 😀 Da ich von Sternenschimmer, Lucy in the sky und Level 26 so viel Gutes gehört habe wollte ich auch das mal ausprobieren. Englische Bücher werden in Zukunft wohl auch vermehrt Einzug halten – Ich habe Divergent begonnen und den deutschen Teil als ebook. Als ich dann mal nachgelesen habe ob ich das alles so richtig verstanden habe was ich im englischen Teil gelesen habe, habe ich ja einen kleinen Schreck bekommen… Warum nennt man denn die Fraktionen so komisch!??! Das hat für mich gaaar keinen Sinn ergeben und da ich sowieso mehr auf Englisch lesen möchte (besonders auch die Potters) habe ich mir dann auch gleich noch Legend und Unter The Never Sky (dt. Gebannt) zugelegt, da mich beide schon immer interessierten. 🙂

Ein Rezensionsexemplar vom Piper-Verlag ist auch eingetroffen: Frostkuss von Jennifer Estep. Vielen Dank dafür!

 

Neuzugänge #2

Noch einmal ein kleines Neuzugänge-Update. Viel ist es nicht, aber Kleinvieh macht auch Mist. 😉

Filmtechnisch nicht ganz so viel neues, dafür aber was ganz feines 🙂

Mein Rezensionsexemplar vom Mira-Verlag ist auch eingetroffen: Das göttliche Mädchen von Aimée Carter.

An der Uni gabs mal wieder Reclam-Bücher, da durften dann zwei  Klassier mit: Woyzeck von Georg Büchner und Aus dem Leben eines Taugenichts von Joseph von Eichendorff. Beide sind nicht sonderlich dick, werden also zwischendurch mal gelesen, wie man das so mit Klassikern macht. 😀

Neuzugänge #1

Die ersten Neuzugänge haben Einzug gehalten. Zum einen ein paar Filme und ein paar Serien, zum anderen auch ein paar Bücher.

Von der Aufgabe der SuB Abbau Extrem-Challenge, die diesen Monat lautet, jeden Bücherkauf zu begründen, werd ich in einem separaten Post am Ende des Monats berichten. 🙂

Filme und Serien hab ich mir, teilweise zusammen mit meinem Freund, gebraucht von Rebuy und bei dem Amazan-Ausverkauf nach Weihnachten, gegönnt. Bei der Saturn Aktion 3 für 2 hab ich mir dann noch einmal 3 Serien geholt. Folgendes hat nun neu Einzug gehalten:

Dexter und Fringe haben wir bisher nicht wirklich verfolgt, daher wollten wir das mal testen. Da Fringe ja sowas wie Akte X in „modern“ sein soll hoffe ich mal auf das Beste. 😀 Das Inception Steel-Book (mein erstes!) werdet ihr auch noch morgen im 3×3 am Dienstag sehen. 🙂

Bei Rebuy hatten wir im Dezember bestellt und da meine weihnachtlichen Geschenke wenig Bücher enthielten (genau 2) hab ich mir da noch welche mitbestellt. Von meinem Amazon Gutschein hab ich mir dann diesen Monat nochmal zwei bestellt.

Meine zwei geschenkten Bücher, über die ich mir sehr gefreut habe:

Meine Rebuy-Bestellung:

Schon wieder hab ich es getan… Von Riley, dem geheimen Zirkel und der Tintenwelt hab ich jeweils den 1. Band noch ungelesen im Regal und hab mir trotzdem schon den Folgeband bzw die komplette Trilogie geholt… Ich hoffe das ich das nicht bereuen werde. Hat jemand von euch die Reihen schon gelesen? Auch ein zweiter Band von Jenny-Mai Nuyen hab ich mir zugelegt, obwohl ich das andere Buch was ich von ihr hab noch nicht gelesen habe… Ich sollte damit einfach aufhören. 😀

Meine kleine Amazon-Bestellung:

Endlich, endlich, endlich hab ich den ersten Band von Bloodlines! Ich kann es kaum erwarten die Spin-Off Reihe zu Vampire Academy zu lesen! In dieser Reihe spielen zwar nicht mehr Rose und Dimitri die Hauptrolle, dafür aber Sydney und Adrian – Und ich war sowieso immer schon Team Adrian! 🙂 Auch auf die Vampire Diaries Reihe hatte ich schon länger ein Auge geworfen. Was mich verwirrt – Ist das jetzt eine Reihe die auf der Serie ausbaut und eigentlich gibt es noch eine andere Vampire Diaries-Reihe??? Autorin ist Lisa J. Smith, der Roman basiert jedoch auch sowohl auf den Büchern von Lisa J. Smith, als auch auf der TV-Serie… Das verwirrt mich extremst! Wenn ihr mir weiterhelfen könnt, tut euch keinen Zwang an…

Als letztes habe ich noch ein Rezensionsexemplar angefragt und werde diese Woche wohl noch mein gewünschtes Buch erhalten:

Nachdem ich bei Sarah von buchverliebt die Rezensionen gelesen hatte wollte ich unbedingt dieses Buch haben! Ich bedanke mich ganz herzlich beim Mira-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! 🙂

Ich glaube diesen Monat wird mein SuB-Abbau eher ein SuB-Aufbau, und vermutlich wird es nächsten Monat nicht besser, da ich da Geburtstag habe… 😀  Aber danach dann 😉

Kurzrezension & Neuzugang: Living Dead In Dallas

Charlaine Harris – Living Dead In Dallas (Sookie Stackhouse #2)

Nachdem ich für Band 1 über ein Jahr gebraucht habe um es auszulesen und auch von der Serie nicht ganz so begeistert war, stehen die Folgebände noch ungelesen in meinem Schrank. Da ich aber jetzt etwas mehr Englisch lesen will und nur Sookie Stackhouse zur Verfügung stand, als ich diesen Entschluss fasste, wurde es Band 2 der Reihe.

Im Gegensatz zum ersten Band kann ich von Band 2 sagen, dass er mir wirklich sehr gefallen hat. Sookie wurde mir richtig symphatisch und auch die Geschichte im Buch hat mir gut gefallen. Wir befinden uns nicht mehr nur in Sookies kleinem Heimatort Bon Temps sondern begeben uns in die Großstadt Dallas in der Sookie, mit ihrer Gabe, das Verschwinden eines Vampirs aufklären soll. Dabei gerät sie in die Gefangenschaft einer religiösen Sekte die Vampire und alle Vampir-Freunde ausrotten möchte…

Nach ihrem Abenteuer in Dallas muss Sookie sich jedoch auch noch in ihrer Heimatstadt um den Mord ihres Freundes Lafayette kümmern – Und wird dadurch Gast einer Orgie, die alles andere als gut endet.

Im zweiten Band war alles dabei – Drama, Spannung, Humor. Andere Charaktere wurden stärker beleuchtet – So erhält Eric einen größeren Platz im Buch, da er scheinbar mehr für Sookie empfindet als er sollte. Außerdem lernt Sookie andere Gestaltwandler und einen anderen Telephaten kennen und sie merkt das vieles was man nicht für Möglich hält doch existiert. Band 2 hat mich auch dazugebracht der Serie noch eine Chance zu geben und so hat auch Staffel 2 bei mir Einzug gehalten. Ich hoffe das es in Band 3 so weiter geht und nicht wieder zurück auf das Niveau von Band 1 fällt.

Eckdaten: