Über mich

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

~ Heinrich Heine

Hallo zusammen,

ich heiße Carina, bin 23 Jahre alt und komme aus einem kleinen Städtchen im Westerwald. (Nein nicht Westerland!) Ich studiere an der RWTH Aachen Chemie im Master-Studiengang und in meiner Freizeit habe ich das Lesen wieder für mich entdeckt.
Zu Schulzeiten habe ich Bücher eher liegen gelassen, obwohl ich schon früher einmal gerne und viel gelesen habe – In meinem Deutsch-LK wurde mir jedoch die Lust darauf, etwas anderes zu lesen, als das was für den Unterricht gelesen werden musste, ein wenig genommen.
Zum Beginn des Studiums habe ich die Welt der Bücher neu für mich entdeckt und mittlerweile gehe ich ohne Buch eigentlich gar nicht mehr aus dem Haus, sie begleiten mich wie ein Schatten. Denn immer wenn man irgendwo warten muss kann man die Zeit auch mit lesen verbringen. Gerade bei den Bahnfahrten (die ja oft auch länger werden können als gedacht) ist das Eintauchen in eine andere Welt und alles andere drumherum vergessen, ein herrlich beruhigendes und entspannendes Gefühl. So vergeht mittlerweile kaum ein Tag indem ich nicht in diesen Genuss, für ein paar Minuten, ein paar Seitenlang, ein paar Kapitel, dem Alltag und der Realität zu entfliehen, kommen möchte. Es gibt Tage da könnte ich nichts anderes tun, und wenn es nach mir gehen würde, würde ich das auch nicht. Da versinke ich in der Schlacht um Mittelerde, bei Harry, Hermine und Ron in Hogwarts, mit Blomkvist in seinen Recherchen, in dem Liebesdrama um Rose und Dimitri, …
Das Lesen spielt eine große Rolle in meinem Alltag – Es kann helfen Situation oder Gefühle zu überdenken oder einen neuen Anstoß für Gedanken geben. Oftmals wenn über ein Buch nachgedacht wird ist es nur ein vordenken in Bezug auf das eigene Leben und die Lebenseinstellung. Mein Buchauswahl ist daher meist Gemischt. Zurzeit überwiegt die Fantasy (aber wenn einen eine Buchreihe packt, dann packt sie einen), aber eigentlich lese ich alles Querbeet – Wobei historische Romane zwar vorkommen, jedoch nicht die Mehrheit bilden.

Oftmals fehlt mir persönlich eine Diskussion und Auseinandersetzung mit dem Gelesenen, in der Schule war das immer der interessanteste Teil, daher hoffe ich mich durch den Blog etwas motivieren zu können, mich mehr mit dem Inhalt auseinander zu setzen. Letztlich soll das alles hier in Form von Rezension und Impressionen gepaart mit etwas Faszination und Inspiration, festgehalten werden. Ich hoffe der ein oder andere findet auch seinen Spaß daran und lässt sich vielleicht von meiner Leidenschaft zu Büchern anstecken.

Kontakt:

 

Ein Kommentar zu „Über mich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s